risikomanagement

RISIKOMANAGEMENT

Risikominimierung

Welche Maßnahmen der Risikominimierung können sinnvoller Weise durchgeführt werden, um festgestellte Risiken erst gar nicht eintreten zu lassen, oder zumindest die Auswirkungen zu reduzieren?

Genau hier unterstützt Sie als Führungsverantwortlichen MM-C bei der Realisierung der geeigneten Schritte zur Risikominimierung.

Wir besprechen mit Ihnen unterschiedliche Vorkehrungsmaßnahmen und entwickeln mit Ihnen Lösungen zur Risikominimierung und Vermeidung.
Dabei nutzen wir Ressourcen bei Ihnen im Unternehmen und stellen bei Bedarf zusätzliche, externe Profis aus unserem Partner-Netzwerk zur Verfügung.

Beispiele für mögliche Maßnahmen zur Risikominimierung:

  • Erstellen von Testszenarien zur Erkennung von Gefahren (zB. simulierter Feueralarm); Ziel: Feststellung des Verhaltens der Mitarbeiter/innen.
  • Produktionsausfall, zB. durch neue gesetzliche Regeln, durch ungeplante Ereignisse.
  • Verfassen eines Notfallplans, um für den Fall der Fälle vorbereitet zu sein.
  • Entwicklung von Schutzmaßnahmen und Vorrichtungen zur Vermeidung von Gefahreneintritt.

Natürlich sind die Abläufe in jedem Unternehmen anders. Basierend auf unserer Erfahrung können wir auf Ablaufmuster zurückgreifen, die auf Ihr Unternehmen angepasst die Risikominimierung möglich macht.

Kontaktieren Sie uns für ein unverbindliches und kostenloses Erstgespräch unter
TelNr: +43 1 29 33 219 oder schreiben Sie uns eine > Nachrichtbe-prepared
Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Surferlebnis zu verbessern. Datenschutzerklärung.     ICH VERSTEHE